Sie sind hier

Expo 2000

 

Projekt: Expo 2000
Zeit: 2000
Ort: Hannover

 

 

Im Rahmen der Expo 2000 in Hannover realisierte MediaScreen die komplette Multimediainstallation für zahlreiche Themen- und Länderpavillons wie Energy, Future of Health, Planet of Vision, Deutsche Bundespost, EU, Deutschland, Venezuela, Mosambique, Tunesien, Zentralamerika, Äthiopien, DaimlerCrysler, T-Digit, Jemen, Kanada und BMW-München Clean Energy. Die aufwendig inszenierten Erlebniswelten wurden durch multimediale Spezialeffekte zum Leben erweckt. Besonders spektakulär war die zentrale Show im Deutschen Pavillon "Bridges to the Future". Als eine der technisch anspruchsvollsten Aufgaben realisierte die MediaScreen das Projekt "T-DIGIT" im Pavillon der Telekom. Für den „EU-Pavillon“ wurden drei Motion Kinos mit jeweils einem Digital Projection 15 SX Projektor, gekrümmten Leinwänden und 5.1 Dolby Surround Audiosystemen ausgestattet. Der „Energy Pavillon“ erhielt eine projektionstechnische Sonderanfertigung in Form einer spiegelumgelenkten Unterwasserprojektion. Der „Pavillon Venezuela“ wurde mit drei extrem hellen und kontrastreichen Rückprojektionen, basierend auf 50" UCS-Screens, ausgestattet. Für den „Post Pavillion“ wurde ein künstlerisch motivierter Kaleidoskop-Projektionstunnel gefertigt.

zurück